Startseite Zum Mitnehmen Links Aufklärung durch Stiftungen und Gesellschaften (weltweit)
Aufklärung durch Stiftungen und Gesellschaften (weltweit) PDF Drucken E-Mail
Sonntag, 06. August 2006


Die Agenda Austria ist der erste von Staat, Parteien, Kammern und Interessenverbänden unabhängige Thinktank Österreichs. Gegründet mit dem Ziel, eine gesellschaftspolitische und wirtschaftliche Öffnung der Alpenrepublik zu erreichen, hat Franz Schellhorn der Freiheit und Vernunft in Wien eine hoffnungsvolle Stimme gegeben, die mit Studien und Veranstaltungen überzeugt.

LogoDas Wichtigste zu dem großen Liberalen des 20.J ahrhunderts im Netz, Biographie, Schriften- und Linksammlung eingeschlossen. Die Hayek-Juniorenkreise (u.a. Politik, Publizistik, Wissenschaft) bieten Kontakte und kritische Perspektiven aus freiheitlicher Sicht. Die Hayek-Tage sind eine Heerschau der "Freiheitskämpfer".

LogoDas Liberale Institut steht in der Schweiz seit über 25 Jahren im Dienste der Freiheit – mit Veranstaltungen, Publikationen und Kontakten. Das Ziel der Stiftung lautet:: Freiheit, verstanden als das Zusammenleben und Zusammenwirken mündiger Menschen auf frei gewählten Vereinbarungen und auf einem friedlichen Wettbewerb in Verbindung mit einer dauernden Lernbereitschaft. Mit seinen Nachrichten, Denkanstößen und Veranstaltungen beweist der Vorzeige-Think-tank durchweg seine prinzipientreue Freiheitsliebe. Der langjährige Geschäftsführer und berühmte Freiheitsmilizionär Robert Nef wirkt jetzt aus dem Hintergrund. An seine Stelle ist Pierre Bessard getreten.


LogoCEP (Centrum für Europäische Politik) vertritt im Brüsseler Lobby-Gerangel die Verfechter eines marktwirtschaftlichen Europas. Dazu gehört der Versuch, mit Analysen und Kritik Licht in die vielfach dunklen Machenschaften der EU-Politik zu bringen. Offiziell heißt es: „Das CEP schlägt als Kompetenzzentrum die Brücke zwischen der Politik der EU und ihrer Wahrnehmung und Begleitung in Deutschland.“ und  „Die ordnungspolitischen Grundsätze einer freiheitlichen und marktwirtschaftlichen Ordnung bilden dabei das wissenschaftliche Fundament unserer Arbeit.“ Es lohnt sich die vielfältige Informationsquelle zur EU-Politik und den Auswirkungen auf unsere Gesellschaft im Blick zu behalten.
 
Hayek Institut Wien Das Hayek Institut in Wien ist zwar keine rein private Denkfabrik, aber Österreichs einzige Organisation, die dem wirtschafts- und gesellschaftspolitschen Denken Friedrich August von Hayeks und der „Österreichischen Schule der Nationalökonomie“ verpflichtet ist. Internationalen Think tanks nachempfunden entwickelt das Institut marktwirtschaftliche Lösungen und stellt diese  in ganzheitliche Zusammenhänge. Beachtenswert sind die vom Institut herausgegeben guten Bücher, auch wenn manche etwas „schnarchig“ aufgemacht sind.
 
Acton Institut Das „Acton Institute for the Study of religion and liberty“ erforscht die Zusammenhänge von Religion und Freiheit. Im Mittelpunkt stehen Veröffentlichungen und Seminare. Der „Power Blog“ http://blog.acton.org/ zeigt, dass individuelle Freiheit (auch oder gerade) durch religiöse Prinzipien aufrecht erhalten wird.

LogoDie Foundation for Economic Education (FEE) zählt zu den etablierten Verfechtern einer freien Gesellschaft in den USA. Die FEE betreibt als eine Art Bildungswerk bereits seit 1946 unverzichtbare Grundlagenarbeit durch die Vermittlung ökonomischer und zugleich sozialphilosophischer Kenntnisse. Dies geschieht vorwiegend durch Seminare und Vorträge. Die Bibliothek bzw. der Online store enthalten eine Reihe von Büchern und CDs, das Magazin „The Freeman“ ist das publizistische Flaggschiff. FEE residiert 22 Meilen nördlich von Manhattan in einer Villa aus dem 19. Jahrhundert am Hudson River. Ein idealer Platz, um sich für Privateigentum, individuelle Freiheit und die Herrschaft des Rechts einzusetzen.
 
Fraser Institut Der vollständig privat finanzierter Think tank ist wegen seiner jährlichen Berichte zum „Economic Freedom of the World Index“, die seit 1996 erscheinen. Das Institut bietet das „volle Programm“von Nachrichten über Berichten bis zur Beratung und hat seinen Hauptsitz in Vancouver, Kanada.
 
 
LogoThe Independent Institute – „enlightening ideas for public policy“ lautet der Leitspruch des ungemein umtriebigen Instituts mit Sitz in Oakland, USA. Erklärtes Ziel ist es, eine Alternative zu den künstlichen und oberflächlichen öffentlichen Politikdebatten zu bieten und neue, effektive Wege für eine Reform des Staates zu entdecken. Das vollständig privat finanzierte und mehrfach für seine effektive Mittelverwendung ausgezeichnete Institut veröffentlicht Bücher und eine monatlich erscheinende Zeitschrift. Über aktuelle Themen berichtet der wöchentliche Newsletter. Veranstaltungen sind zum Teil als Podcast archiviert. Die Reichweite des Independent Instituts ist beachtlich: Print Medien Coverage = 220 Mio. Menschen, Page Views der Webseite = 92 Mio. 2007.
 
LogoThe Ludwig von Mises Institute Das libertäre Zentrum der Österreichischen Schule liegt in Auburn, Alabama. Eine Fülle von Informationen, als Texte oder Podcasts und Filme, werden hier täglich aktualisiert. Sie sind ausgerichtet an Werk des Namensgebers, der Österreichischen Schule und häufig noch stärker an Murray N. Rothbard. Hinzu kommen ein Blog, Rezensionen, eine Zeitschrift und sogar eine Mises Rundfunk. Alles in allem ein Beispiel für Klarheit, bunte Vielfalt und Wachstum der Freiheit.
 
Facebook MySpace Twitter Digg Delicious 
 
 
Bild